Dienstag, 9. Mai 2017

Eat the Ball (2)

Hallo meine lieben,

Ich habe die Ehre und durfte zwei weitere Brotsorten von Eat the Ball testen.
Den Link zum ersten Bericht findet ihr HIER.

Getestet habe ich diesmal die Fußbälle und die Baseballs.

at the Ball® hat seinen Sitz in Österreich , genauer gesagt in Salzburg.
2012 stellten sie das weltweit erste Markenbrot her.

Die Brote werden immer frisch geliefert und man sollte wenn die Brote geliefert werden,
sie entweder sofort einfrieren oder in naher Zeit essen.

Wenn man möchte kann man die Brote in den Ofen machen damit sie knusprig sind ,
oder direkt aus der Packung essen.

Fußbälle
Preis: 3,99 € je Packung mit 4 Broten


In der Verpackung waren 4 Fußbälle enthalten.
Leider hat mein Bruder Lucjano ohne das ich es mitbekommen habe ,
denn Ofen zu hoch gestellt und somit sind die Brote leider verbrannt.
Zum Glück konnten wir wenigstens zwei der Brote essen und somit testen.
Die Brote sind sehr lecker und das sowohl belegt als auch ohne.
Ich persönlich finde auch das diese Brote schneller und länger sättigen als andere.



Baseball

 In der Verpackung sind 4 Hand große Baseballs drin.
Wenn man möchte kann man sie ein paar Minuten in den Ofen machen damit sie knusprig werden oder man kann sie auch so sofort aus der Verpackung essen.


Mein kleiner Bruder Lucjano und ich haben diesmal die Brote getestet 
und und haben sie für 4 Minuten in den Ofen gemacht .
Anschließend haben wir sie nach unseren wünschen belegt.
Die Brote waren schön knusprig und dennoch schön weich im inneren.
Selbst mein kleiner Bruder der sonst bei mir nicht so der Brot Freund ist ,
hat zwei davon gegessen und meinte das wir die nochmal holen müssen. :)

*Kostenloser Produkttest*
Vielen Dank Eat the Ball das ich nochmal kosten- und bedingungslos testen durfte.
Mein Testbericht und Meinung zum Produkt wird dadurch nicht beeinflusst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lucys Geheimnis: Fremde Gedanken von Diana Zirnstein

Ein herzliches Hallo an euch, schön das ihr wieder her gefunden habt. Seid ihr derzeit auch so angeschlagen wie ich? Durch diesen Wec...